Impressionen

Wurmmeister aller Turniere
Wurmmeister aller Turniere

GROSSES FINALE in München 19.03.2016

Autor Reiner Knizia überreichte selbst die Urkunden und Spielepakete an die Sieger der 10. Heckmeck-Meisterschaft des Zoch Verlags. Mit 65 Turnierteilnehmern und insgesamt über 150 Gästen war das Finale der 10. Heckmeck-WM (19. März) ein gelungenes Fest. 110 Turniere mit insgesamt rund 2.500 Turnierteilnehmern wurden im Vorfeld während der vergangenen zwölf Monate ausgetragen: von Sylt bis Kempten, von Freiburg bis Wien. „Heckmeck am Bratwurmeck“ ist ein pfiffiges Würfelspiel in Zockermanier. Das Kultspiel von Zoch feierte seinen zehnten Geburtstag. Diesen Anlass nutzte Starautor Reiner Knizia zum Besuch der Veranstaltung.

Im Münchner Wirtshaus in der Au wurde das Turnier um den Wurmmeister ausgetragen. Die neue Wurmmeisterin heißt Angelina Meyer. Wie immer waren auch wieder Kinder dabei. Denn Knizias Spiel fordert auch Kids zum Spielen auf. Wer nicht am Turnier teilnahm, testete bei der Veranstaltung neue Spiele wie Ice Cult und Kuhno oder spielte die Klassiker wie Hamsterrolle und Bamboleo.

Tolle Spielepakete sowie ein Kurzurlaub für eine Familie in Stiefenhofen im Allgäu beim Heuwirt Axel Kulmus im Hotel Gasthof Rössle warteten auf die Sieger. Abends wurde zum bayerischen Buffet geladen.

Veranstalter der „Heckmeck-WM“ ist der Spieleverlag Zoch, der die Sieger zu diesem finalen Spieleevent einlädt.

GROSSES FINALE in München 18.03.2017

Mit 72 Turnierteilnehmern und insgesamt über 170 Gästen war das Finale der 11. Heckmeck-WM im März ein gelungenes Fest. Über 100 Turniere mit insgesamt rund 2.500 Turnierteilnehmern wurden im Vorfeld während der vergangenen zwölf Monate ausgetragen: von Sylt bis Kempten, von Freiburg bis Wien.

Im Münchner Wirtshaus in der Au wurde das Turnier um den Wurmmeister ausgetragen. Spielepakete und ein Urlaub im Allgäu gingen an die Sieger der 11. Heckmeck-WM des Zoch Verlags. Der neue Wurmmeister heißt Kolja Stratmann. Er ist aus Bochum. Wie immer waren auch wieder Kinder dabei. Denn Knizias Spiel fordert auch Kids zum Spielen auf. Wer nicht am Turnier teilnahm, testete bei der Veranstaltung neue Spiele wie Kilt Castle, Mea Culpa oder Floh am Po.

Grosses Finale in München 17.03.2018

Die Finalisten bei der 12. Zoch’schen „Wurmmeisterschaft“. Wer wird Meister? Am 17. März fiel nach spannenden Stunden gegen 19 Uhr die Entscheidung. Der Weltmeister hat seinen Titel verteidigt. Das gab es noch nie. Kolja aus Bochum ist neuer Heckmeck-Meister. Den zweiten Platz belegte Monja aus Hessen und den dritten Platz Christian aus Bayern. Zu diesem Turnier sind die Sieger aus rund 100 europaweiten Turnieren angetreten. Es ging wie immer um den Wurm! Heckmeck am Bratwurmweck des Spieleverlags Zoch ist Kult! Mit beim Finale waren zahlreiche Fans. An den Sieger ging ein Spielepaket plus Wellnesswochenende in Bad Windsheim mit Besuch der Franken-Therme.

Grosses Finale in München 16.03.2019
Heckmeck-WM 2018-19 – das Finale am Nockherberg mit über 180 Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diesmal. 83 Heckmeck-WM-Sieger hatten sich bei den 103 Vorentscheidungsturnieren qualifiziert und nahmen die Anreise gerne auf sich für dieses sehr beliebte Spieletreffen von Zoch in München. Die Stimmung war ausgezeichnet!

Fotos: S. Heiss

 

 

Fotos aus München / Münchner Spielwiesn vom 03.11.2012


Fotos aus Dorfen vom 01.08.2014


Fotos aus Grillensee vom 02.12.2017


Fotos aus Haltern am See vom 16.11.2013